Blog

Lieblingszitate #2

Dedan war keineswegs eingeschüchtert [….] “ich bin es Leid von einem Jungen Anweisungen entgegenzunehmen, der noch nicht mal Haare auf den Eiern hat.”
“Wenn der Maer wüsste, wieviele Haare du auf den Eiern hast, hätte er bestimmt dich zum Anführer bestimmt”, entgegnete ich aufreizend ruhig, wie ich hoffte. [….]
Dedan wollte etwas erwiedern, aber Tempi fiel ihm ins Wort. “Was bedeutet Eier?”, fragte er neugierig.
Dedans Empröung fiel in sich zusammen, und er sah Tempi mit einer Mischung aus Ärger und Belustigung an. [….] “Du weißt schon”, sagt er völlig unbefangen. “Eben Eier.” [….]
“Aha”, sagte Tempi und nickte zum Zeichen, dass er verstanden hatte. “Und warum sucht der Maer da nach Haaren?”
-Patrick Rothufss – Die Furcht des Weisen 1-

Und das war dann die Stelle an der ich mir das Kissen möglichst kräftig ins Gesicht drücken musste damit Schatz nicht von meinem Lachanfall geweckt wird :-D Gerade mal knapp 100 Seiten bleiben noch und dann ist die Furcht des Weisen 1 auch schon wieder ausgelesen. Wie gut dass der Thalia Gutschein hier liegt und darauf wartet eingelöst zu werden ^^ Das ist echt das geniale an den Kvothe Büchern, man liest und ahnt nichts böses und steckt im Buch mitten in einem Gespräch oder Streit und plötzlich kommt sowas. Einfach zu geil.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s