Blog

Gewinnspiel Aufgabe 9

Wunschkonzert

Diese Aufgabe wird wieder etwas einfacher. Ich möchte von euch wissen: Wenn ihr die Möglichkeit hättet an irgendeinem Buch etwas zu verändern, welches Buch würdet ihr wählen, was würdet ihr ändern und warum? Ganz egal ob das Cover, das Ende, einen Charakter oder mehrere, Handlungsort oder vielleicht eine Szene mittendrin….
Diesmal müsst ihr mir die Antwort auch nicht per Mail schicken sondern es reicht wenn ihr sie hier als kommentar hinterlasst. Wer sich allerdings nicht traut es öffentlich zu schreiben darf mir trotzdem gerne eine Mail schicken an tintenmaedchen@gmx.de

Jeder der mir eine Antwort als Kommentar oder Mail hinterlässt wandert mit jeweils einem Los im Topf für die Aufgabenpreise.
Einsendeschluss für diese Aufgabe ist Dienstag der 07. August 2012 um 18 Uhr. Danach gibt es dann die Auslosung.

Der Preis

1x „Villa des Schweigens“ von Ulrike Rylance
lovelybooks Lesezeichen und Türanhänger
Hörbuch Gutschein
Autogramme

Advertisements

13 Kommentare zu „Gewinnspiel Aufgabe 9

  1. Hallo!
    Ich lese gerade „Spooky Little Girl“ von Laurie Notaro und es gefällt mir wirklich super, aber das Bild auf auf dem Cover mag ich nicht wirklich (ist so ne Art 50er Jahre Kleid) und der „Untertitel“ (Ein Geist zum Verlieben) ist total irreführend. Ich würde den weglassen und vielleicht die Kleidung, in der die Heldin beschrieben wird als Cover nehmen.
    Liebe Grüße!

  2. Hi, ich habe schon immer daran gedacht……wenn ich es ändern könnte, würde ich das deutsche Cover von Erin Morgenstern`s „Nachtzirkus“ durch das Originalcover ersetzen……..find ich viel schöner !! Liebe Grüße !!

  3. Wenn ich etwas an einem Buch ändern könnte, dann würde ich dies bei einem meiner Lieblingsbücher namens „Die Wahrheit über Alice“ tun.
    Mir hat das Buch sehr gut gefallen und es wirkte noch lange nach und ließ mich lange über menschliche Abgründe nachdenken.
    Was ich jedoch sehr schade fand ist, dass eine der Personen, die mir im Buchverlauf sehr sympathisch geworden ist sterben musste.
    Dies würde ich ändern und das Ende des Buches etwas positiver und hoffnungsvoller gestalten.

    Liebe Grüße, Aletheia

  4. Ich habe das Buch „EVIL“ von Jack Ketchum regelrecht verschlungen. Es war grausam, aber dennoch so gut und spannend geschrieben, dass ich es an einem Tag durch hatte. Da dieses Buch auf einer wahren Begebenheit beruht, hätte ich mir auch gewünscht, dass das Ende nicht abgeändert worden wäre. Klar, gewisse Freiheiten sollte ein Autor vielleicht haben, dennoch: ( vorsicht Spoilergefahr, wer das Buch nicht kennt, sollte nicht weiter lesen )
    Im Buch stirbt die Tante, die das Mädchen so grausam gequält hat, durch einen Treppensturz, bei dem nachgeholfen wurde. Allerdings ohne Konsequenzen für denjenigen, man denkt, irgendwie noch ein positives Ende, das Böse wurde auch vernichtet.

    Doch dann kam die Ernüchterung. In der Realität wurde die Tante verurteilt, kam sogar vorzeitig wieder frei ( Urteil war lebenslänglich ), auch wenn sie 5 Jahre nach ihrer Entlassung an Krebs verstarb.

    Na ja, ich persönlich hätte es dabei belassen, dass sie verurteilt wurde. Klar, dann wäre das Buch auch am Schluss einfach nur traurig gewesen, aber so war ich im Realen sehr enttäuscht!

    Liebe Grüße
    Jenny ( Jayzed )

  5. Hallo 🙂
    wenn ich etwas ändern würde, dann das cover von der susannah reihe von meg cabot, ich find die originalcover viel schöner.
    LG Cindy

  6. Also ich würde in der Buchreihe der dunke Turm von Stephen King den Scharlachroten König am Ende nicht aussehen lassen wie den Weihnachtsmann. Über alle Bücher hinweg wird dieser Character beschrieben und in ein bestimmtes Licht gerückt. Er ist es an dem am Ende alles hängt…und wird dann in eine rArt beschrieben das ich nur an den Weihnachtsmann dneken kann. Das ist in der für mich hervorragenden Reihe einfach grauenhaft zu lesen. Der Schluss ist schon nicht super geworden…Aber der Weihnachtsmann ist schon sehr grenzwertig.

  7. Wenn ich etwas an irgendeinem Buch ändern könnte, dann würde ich definitiv eine große Menge in den House of Night Büchern ändern/streichen. Vieles ist einfach nur unnötig in die Länge gezogen, daher würde ich das wahrscheinlich ändern. oder auch der teilweise sehr kindische Schreibstil.

  8. Ich würde nicht speziell an einem Buch etwas ändern, sondern generell etwas einführen. Für mich wäre es hilfreicher, in vielen Büchern mit mehreren Darstellern/Personen, wenn es ein Verzeichnis gäbe.
    Eine Auflistung aller erwähnten Personen mit Verwandschaftsgrad zum Protagonisten.
    Toll fand ich auch, im Buch „Goodspeed“ oder „Das verbotene Edene“ dass es im Klappentext/Innentext eine Zeichnung des Ortes gab:)

    1. Da kann ich Dir nur voll zustimmen und habe dies auch schon in mehreren Leserunden oder Rezensionen erwähnt, wobei ich oft auch die Zustimmung der Autoren erhielt, die gar nicht auf die Idee gekommen waren, ein solches Verzeichnis zu schreiben. Und Karten wären je nach Handlung ebenfalls oft sinnvoll.

  9. Wenn ich etwas verändern könnt, würde ich in den Buch „Das zehnte Königreich“ zum Ende wollen, dass die Hauptperson mit dem Prinzen zusammen kommt und nicht mit dem bösen Wolf, der sowieso die ganze Zeit nur überlegt, ob er sie auffressen soll, oder wie er sich an sie ran machen kann. Sowieso sind mir alle Personen sehr unsympathisch und zu egoistisch, obwohl mir die Grundidee sehr gut gefällt.

  10. Ich habe jetzt auch hin und her überlegt und da ich erst gestern eine Rezension für das Buch WEIL WIR MÄDCHEN SIND geschrieben habe, ist mir jetzt ein großer Kritikpunkt zu diesem Buch in den Sinn gekommen. Fehlende Infos, die noch auf die Rückseite des Buches gehören – und/oder auf die Vorderseite: 1.) es sollte vermerkt werden, dass es sich um eine Anthologie handelt, 2.) es sollte die Anzahl der Kurzgeschichten vermerkt sein – also hier 21 Kurzgeschichten. Denn wie soll der Leser das Buch einordnen können, wenn er nun das Buch sieht und nur anhand des Covers beurteilen kann. Ohne diese Infos könnte man leicht einen Roman vermuten.

    LG,
    Heidi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s