Blog

Welttag des Buches Verlosung

blogger_logoHeute ist Welttag des Buches. Und wie die meisten wohl mitbekommen haben hatten sich Dagmar und Christina für diesen Tag eine tolle Aktion einfallen lassen. Wenn ihr auf das Logo rechts klickt kommt ihr nochmal zu dem Beitrag mit allen Informationen.

Auch hier auf Tintenzauber habt ihr heute die Chance ein Buch zu gewinnen, welches ich euch jetzt nochmal kurz vorstellen werde:

054467086-gefangenAutor: Neil Cross
ISBN: 978-3-8321-6178-1
Verlag: Dumont
Originaltitel: Captured
Seitenanzahl: 237
Preis: 8,99 Euro

Kenny hat nur noch sechs Wochen zu leben. Er findet sich mit seinem Schicksal ab, aber eines möchte er vor seinem Tod noch erledigen: Er macht eine Liste mit Personen, die er einmal im Stich gelassen hat, um sich bei ihnen zu entschuldigen.
Eine dieser Personen ist seine Schulfreundin Callie Barton. Doch als er sich auf die Suche nach ihr macht, stellt Kenny fest, dass sie seit einigen Jahren vermisst wird. Ihr Ehemann Jonathan wurde von dem Verdacht freigesprochen, irgendetwas mit ihrem Verschwinden zu tun zu haben – doch er scheint etwas zu verbergen.
Kenny hat keine Wahl. Er ist es Callie schuldig, herauszufinden, was passiert ist, und nimmt die Sache in die Hand. Und da er selbst nichts mehr zu verlieren hat, wird er alles tun, was nötig ist, um die Wahrheit ans Licht zu bringen …

Was müsst ihr tun um zu gewinnen?

Ganz einfach. Hinterlasst mir hier bis zum 29.04.2013 um 23.59 Uhr einen Kommentar in dem ihr mir folgende Frage beantwortet: „Welches ist dein Lieblingsbuch und warum?“
Am 30.04.2013 werde ich dann den Gewinner des Buches auslosen und hier auf meinem Blog bekannt geben.
Nun wünsche ich euch viel Spaß und Glück und dass ihr den Welttag des Buches auch mit schön viel Lesezeit und spannendem Lesestoff feiern könnt.

Liebe Grüße von eurem

tintenmaedchen

Advertisements

48 Kommentare zu „Welttag des Buches Verlosung

  1. Das klingt sehr spannend, da mache ich gerne mit.

    Radikal von Yassin Mushbarash war der erste Polit-Thriller, der mich auch nach dem Lesen noch mehrfach beschäftigt hat und ist seither eines meiner Lieblingsbücher.

  2. Hallo,
    ein tolles Buch, das ich auch gerne gewinnen würde.
    Mein Lieblingsbuch ist „Friedhof der Kuscheltiere“ von Stephen King. Auch die anderen Bücher von ihm mag ich sehr, mich faszinieren die seelischen Abgründe, die er in seinen Geschichten beschreibt.
    Viel Erfolg für diese tolle Aktion und liebe Grüße
    Christine

  3. Guten Morgen,
    ich finde auch das dass sehr spannend klingt. Eines meiner Lieblingsbücher der letzten Zeit verlose ich ab heute. Es ist Ein Akt der Gewalt, mir hat es gefallen, weil so so viele Seiten der Menschen beleuchtet.

    Liebe Grüße
    Sandra

  4. Das klingt wirklicg gut 🙂 Mein absolutes Lieblingsbuch ist Jane Eyre von Charlotte Bronte, daskann ich wirklich immer wieder lesen. Sonst habe ich auch noch vile Bücher, die ich sehr mag, aber Jane Eyre hat mich jetzt schon diverse Jahre begleitet.
    Viele Grüße, Barbara

  5. Das klingt super interessant, ich kenne den Autor auch gar nicht, von daher springe ich gerne mal in den Lostopf.
    Lieblingsbuch? Uff, das ist schwierig, denn ich habe da ganz schön viele und da fällt es mir schwer mich zu entscheiden, aber u.a. gehört dazu Todesfrist von Andreas Gruber.

  6. Gefangen klingt richtig gut. ;D
    Was mein Lieblings Buch angeht, das finde ich gar nicht so einfach. Habt ihr tatsächlich alle ein Buch das euer totales Lieblings Buch ist? Ok, ich schweife ab.
    Ich sage jetzt mal Saeculum von Ursula Poznanski, weil mich die die Autorin unheimlich in ihren Bann ziehen kann und es genial ist wie in Saeculum die Grenze zwischen mystisch und real verwischt wird.

    Lg Ilia

  7. Guten morgen Liebes ❤
    das Buch hört sich sehr interessant an und ich versuche gerne mein Glück. DAS Lieblingsbuch habe ich nicht. Ich entdecke immer neue tolle Bücher und es wäre ungerecht, eins komplett hervorzuheben. Da ich grade ein Buch von Carlos Ruiz Zafon lese, ist mir mal wieder bewusst geworden, wie ich damals von "Der Schatten des Windes" verzaubert war. Wer will nicht auch den Friedhof der vergessenen Bücher erkunden?

    Ich denk an dich ❤

  8. Hallo Wenn es um neuen Lesestoff geht bin ich immer dabei. Ein lieblingsbuch habe ich nicht so richtig aber das Buch was mir im Moment am besten gefallen hat war „Das Mädchen mit den gläsernen Füßen “ von Ali Shaw- so bittersüß und melancholisch- einfach wunderbar:-) liebste Grüße
    Femi

  9. Hallo,
    wie soll man einen Goldbarren unter einer Tonne Gold finden? Will sagen ich habe kein „Lieblingsbuch“! Ich liebe Bücher von Markus Heitz weil mich genau diese in die Fantasywelt entführen wie keine anderen sonstn. Danke für die tolle AktioN!

  10. Also was mein Lieblingsbuch ist, dass ist einfach, denn es ist nicht ein Buch, sondern eine Reihe von Büchern. Es sind die Sherlock Holmes Romane von Sir Arthur Conan Doyle, die ich wirklich liebe. Und deswegen ist jetzt seit kurzem ein kompletter Schuber mit allen bei mir eingezogen, denn ich muss sie unbedingt wieder lesen!

  11. Hallöchen,

    also mein Lieblingsbuch ist Abgeschnitten von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Die Geschichte ist super spannend und gruselig. Außerdem kommen die einzelnen Handlungen knall auf Fall, so dass es einem nie langweilig wird 🙂

    Liebe Grüße Resi

  12. Ich würde dieses Buch wahnsinnig gerne gewinnen, da es genau in mein Beuteschema fällt. Ein Lieblingsbuch habe ich nicht, aber in letzter Zeit hat mich „Vollendet“ sehr beeindruckt. Es hat mich so sehr berührt, dass ich sogar geweint habe und das kommt bei mir selten vor.

    Danke für diese tolle Aktion!
    Sandra

  13. Ich habe etliche Lieblingsbücher, total unterschiedliche 🙂 Aber wenn ich mal beim Thriller bleibe, dann ist es „Das Spiel“ von Stephen King. So nachdrücklich, körperlich spürbar ist mir noch kein Buch begegnet 🙂

    Liebe Grüße und weiterhin einen schönen Welttag
    Bine

  14. Huhu,
    das ist aber eine sehr spannende Beschreibung, da komme ich nicht drum rum in den Lostopf zu hüpfen und wieder mal spannende Stunden mit lesen zu verbringen.

    Ich habe mehrere Lieblingsbücher die ich immer und immer wieder lesen kann teilweise stammen sie noch aus meiner Kindheit.

    1. Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch von Michael Ende
    Dies ist so ein tolles Buch, voller Fantasie, Gut und Böse, sprechenden Tieren und dem Versuch die Welt zu zerstören

    2. Grüne Tomaten
    Film und Buch sind einfach nur Klassiker und immer wieder zeitlos spannend und ergreifend

    3. Die kleine Hexe
    So schön kindlich und richtig zum einfühlen. Toll geschrieben, wunderbar erzählt.

    4. Heimwärts
    4 Geschwister, die von der Mutter auf einem Parkplatz zurück gelassen wurden, machen sich auf ein ein neues zu Hause zu finden.

    Wünsche dir noch einen schönen Welttag des Buches und viel Spaß beim stöbern

    herzliche Grüße
    Andrea

    http://queenofhome.wordpress.com/

  15. HejHej,

    mein Lieblingsbuch ist „Katzenwinter“ von Wolfgang Hohlbein. Das war das erste Buch was ich richtig verschlungen habe und was mich so zum echten Bücherwurm mutieren ließ 😉

    LG,
    Franzi

  16. Huhu!

    Oh, das klingt nach einem spannenden Buch!
    Mein Lieblingsbuch? Es gibt 2 Stück:
    „EVIL“ von Jack Ketchum und „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
    Schau doch auch mal bei mir vorbei! 🙂

    LG, Jayzed

  17. Hallo,
    meine Lieblingsbücher sind die „The Vampire Diaries“ von Lisa J. Smith, da die Liebesgeschichte sich nicht nur zw. den zwei Portagonisten abspielt.
    LG, Pauli

  18. Mein neues Lieblingsbuch ist „Der Nachtzirkus“!
    Ich habe es erst vor kurzem beendet und .. es ist mir wirklich schwer gefallen überhaupt ein anderes Buch anzufangen.. weil es einfach super zu lesen war. man ist in eine kleine Traumwelt gefesselt worden, aus der man garnicht mehr herauswollte!

    Liebe Grüße
    Carolin

  19. öhm, tolle Bücher mein Lieblingsbuch ist: Die Rote Zora
    ich seh schon da wird geschmunzelt aber das Buch ist alt und ja ein Jugendbuch aber ich finde es super 🙂

    LG Michaela

  20. Auf ein bestimmtes Lieblingsbuch will ich mich nicht festlegen!
    Ich mag Fantasyromane, die mich in eine völlig andere Welt entführen.
    Harry Potter habe ich verschlungen, aber auch Romane von z.B. Kai Meyer sind toll.
    Viele Grüsse
    Ute

  21. hey,
    wirklich eine klasse Aktion! Mein Lieblingsbuch ist Schwesternmord von Tess Gerritsen…ich Liebe Crime & Thrill, vorallem wenns richtig schaurig wird, sodass man nachts kaum schlafen kann… Fand das Buch super spannend geschrieben, konnte es gar nicht wieder aus der Hand legen und musste mir dann alle anderen Teile der Reihe zulegen.
    Liebe Grüße
    Mareike

  22. Hallo,

    diese Frage ist schwer zu beantworten, da sich 2 Bücher den ersten Platz teilen: „Ich, Adrian Mayfield“, der erste Teil der „Adrian Mayfield“ – Trilogie von Floortje Zwigtman, weil es ein wundervolles, historisches Jugendbuch ist, das nicht nur in meiner Lieblingszeit (19. Jahrhundert) spielt, sondern auch unheimlich lebendig und lebensnah ist. Ich lege es jedem ans Herz 😉 Das zweite Buch ist „Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak, ein absolut ungewöhnliches und mitreißendes Werk, das jeder gelesen haben sollte.

    Liebe Grüße,
    Juliane (koriko@gmx.de)

  23. Oh das ist immer eine so schwere Frage. Und da ich mich für keines aus „meinem“ Genre entscheiden kann sag ich „Gut gegen Nordwind“, da es nicht einfach nur eine Liebesgeschichte ist sondern auch literarisch schön geschrieben und den speziellen Pepp ausweist.

    Grüße
    Anja

  24. Hallo,
    mein liebstes Buch ist „DIe Insel“ von Richard Laymon, da es alles parat hält, was ich gerne lesen würde.
    Liebe Grüße

  25. Also mein Lieblingsbuch ist von Walter Moers und nennt sich die Stadt der träumenden Bücher. Das Buch zieht mich einfach völlig in den Bann. Zeile für Zeile finde ich mich plötzlich in der berühmten Bücherstadt Buchhaim wieder. Es ist so,als würde ich mitten im Buch sein,ich höre das vertraute rascheln von Büchern, ich rieche und schmecke den Duft von Pergament, von uralten schon längst vergessenen Büchern. Seite für Seite werde ich immer tiefer hinein gezogen. Ich liebe das buch einfach. Denn ein gutes Buch ist erst ein gutes Buch,wen man das Gefühl bekommt,man würde mitten drin sein und seinen Lieblingshelden auf seiner abenteuerlichen Reise begleiten. Deshalb ist das mein Lieblingsbuch weil das dort genau der Fall ist.

  26. Huhu,

    das hört sich sehr interessant an. Erinnert mich ein bisschen an einen Film – aber der Name fällt mir gerade nicht ein.
    Ein Lieblingsbuch kann ich dir leider gar nicht nennen, das wechselt je nach Stimmung. Das letzte Buch das mich wirklich sehr berührt hat war: „Ein ganzes halbes Jahr“ da stimmte einfach alles.

    Liebe Grüße
    MacBaylie

  27. Hallöchen, ich habe kein Lieblingsbuch, nur eine Lieblingsreihe. Und zwar die Blck Dagger Reihe. Ich habe alle Bände, von 1-20, verschlungen und bisher hat es noch kein Buch geschafft mich so zu fesseln wie die Bücher es jedes Mal wieder schaffen.

    LG
    Yvonne

  28. Huhu,
    ich würde gern in den Lostopf hüpfen. 🙂
    Mein Lieblingsbuch ist „In meinem Himmel“ von Alice Sebold.
    Es ist traurig (sodass so ziemlich jeder beim Lesen weinen wird) und wunderschön erzählt zugleich. Ein schwieriges Thema (Vergewaltigung und Ermordung eines jungen Mädchens) in einer ungewöhnlichen Art und Weise erzählt.
    LG,
    Rachel (buecherwahn@gmx.de)

  29. Hehe,
    Mein Lieblingsbuch ist „Die Mitte der Welt“. Mir gefällt es glaube ich so gut, weil es eine realistische Geschichte ist, deren Handlung aber irgendwie etwas abgehoben und anders ist 🙂
    Mir gefällt einfach die „Atmosphäre“ in diesem Buch 🙂
    Ich hüpfe auch in den Lostopf 🙂
    Liebe Grüße, Julie

  30. Hallo
    Lieblingsbuch ….hm das ist schwer … Es gibt so viele die ich auch ihr art einfach so toll finde: Seelen von Stephanie meyer ist eines davon ….aber ich liebe auch : die Asche meiner Mutter …traurig schön .
    Ich wünsche dir noch viel Erfolg mit deiner seite und mir viel glück

    Gruss sabine creutz

  31. Hallöchen,

    also mein Lieblingsbuch ist für mich ganz klar: „Ein todsicherer Job“ von Christopher Moore.
    Der Autor schafft es scheinbar mühelos das schwere und belastende Thema Tod mit Chame, Witz, Skurrilem, aber auch Echtheit zu verknüpfen. Weil zu Beginn des Buches seine Frau stirbt, zerbricht für Charlie Asher eine Welt. Zwar ist er jetzt Vater, aber auch Witwer. Hinzu kommt noch eine Aufgabe von besonderer Wichtigkeit, die ihm zu teil wird. Eine Story über einen Kampf gegen das Böse, die Suche nach dem großen, einzig wahren Tod (Person), Seelenschiffchen, Gullihexem seifenblasen rülpsenden Höllenhunden, neuer Liebe und der allgegenwärtige Tod in all seinen Facetten – für mich ein wunderbares Buch zum immer wieder lesen.

    VG,
    Frederike

  32. Hi!
    Oh je, diese Frage ist echt schwierig zu benatworten. Es gibt kein Buch, das ich am allerallerliebsten mag, denn ich lese viele verschiedene Genres und hab da viele verschiedene Lieblingsbücher. Ich nenne deshalb ein Buch, das mich erst vor Kurzem richtig umgehauen hat und das definitiv einen Ehrenplatz in meinem Regal hat: „Wunder“ von R.J. Palacio. Das Buch ist so voller Emotionen, traurig, witzig, hoffnungsvoll. Man liest es ganz schnell durch und ist dann traurig, dass die Geschichte vorbei ist.
    Die Inhaltsangabe von „Gefangen“ hat mich total neugierig gemacht, die Story klingt sehr spannend und ich möchte gerne wissen, wie weit Kenny gehen wird, um seine alte Freundin zu retten.

    Liebe Grüße,
    Bianca

    P.S.: Ich verlose auch zwei Bücher, schaut doch mal vorbei!

  33. Mein Lieblingsbuch ist die Trylle Triologie von Amanda Hocking, weil sie eine zauberhafte Wunderwelt erschafft, in die man eintauchen kann.

  34. Ich liebe A discovery of witches von Deborah Harkness. Es verbindet geschichtliche Fakten mit Fiktion und ist toll geschrieben.

  35. Halli Hallo,
    vielen Dank für die tolle Lektüreauswahl! Das klingt wirklich sehr spannend und lesenswert.
    Mein Lieblingsbuch? Hmm …. so genau kann ich mich da leider nicht festlegen 😀 Das letzte Buch, bei dem ich mich richtig schön spannend unterhalten gefühlt habe war „Der Beobachter“ von Charlotte Link. Da hab ich wirklich bei jedem Geräusch gezuckt, weil ich es so spannend fand.

    Einen schönen Sonntag wünsch ich Dir,
    Jenny

  36. Hallo

    Mein absolutes Lieblingsbuch ist Der Wunschzettel von Alexandra Potter.
    Ich liebe das Buch es zeigt einem das man nur an seine Wünsche und Träume glauben muss damit sie in Erfüllung gehen ❤

    LG Lola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s