Blog · Fantasy · Romantic Fantasy

[Rezension] Melissa Darnell – Herzblut: Stärker als der Tod

9783862787975Autor: Melissa Darnell
ISBN: 978-3862787562
Verlag: Darkiss
Originaltitel: The Clann-Series 2: Covet
Seitenanzahl: 448
Preis: 12,99 Euro
Leseprobe

inhaltSavannah hat dem hohen Rat der Vampire geschworen Tristan nicht zu lieben. Zu viel steht auf dem Spiel. Aber das ist alles andere als einfach. Ständig laufen sie sich in der Schule über den Weg und jedes Mal wenn sie sich sehen will Savannah nur ihn.
Als dunkle Mächte einen Krieg zwischen ihren Welten anstacheln bringt die Gefahr Savannah und Tristan wieder zusammen. Mit unwiederbringlichen Folgen.

meinungObwohl bereits der erste Band der Herzblut Reihe mich nicht wirklich vom Hocker reißen konnte, ließ er doch ein gewisses Potential erkennen. Nicht zuletzt aus diesem Grund habe ich auf eine deutliche Steigerung gehofft.
Das Buch knüpft direkt an das Ende des ersten Bandes an. Nachdem Savannah dem Clann schwören musste sich von Tristan fernzuhalten trennt sie sich von ihrer großen Liebe. Tristan selber allerdings will sich damit nicht abfinden und beginnt gegen den Clann, den Vampirrat und Savannahs wachsende Vampirseite zu kämpfen. Wie auch schon im ersten Band der Reihe hat man hier als Leser nicht viel Spannung zu erwarten sondern wird erst zum Ende des Buches ein etwas actionreicheres Geschehen vorfinden. Vorher dreht sich die Geschichte vorsorglich um das Geschehen zwischen Savannah und Tristan selbst. Dadurch plätschert die Geschichte lange Zeit lediglich vor sich hin. Was ich bereits bei Band 1 als “Romeo & Julia meets Fantasy” bezeichnet habe setzt sich hier gnadenlos fort.

„Ein frischer Windstoß, begleitet von erschrockenen Schreien der Nachfahren, fegte über die Lichtung. Savannahs Vater war aus dem Wald gestürmt und kniete neben seiner Tochter und seiner früheren Schwiegermutter auf dem feuchten Boden. Um uns herum wurden, wie eine stumme Warnung, Hände gehoben.“ (Seite 11)

Für ein wenig Abwechslung sorgt immerhin Savannahs Vampirseite die sich stetig entwickelt und stärker wird. Dennoch emfpand ich die Situation zwischen den Beiden mittlerweile mehr als anstrengend als unterhaltsam. So sympathisch mir die Protagonisten eigentlich sind, oft fiel es mir schwer ihr Handeln nachzuvollziehen. Tristan liebt Savannah und er will sich nicht damit abfinden, dass sie sich voneinander fernhalten müssen. Dafür, dass er eigentlich bereit ist alles zu tun um mit Savannah zusammen sein zu können, gibt er meiner Meinung nach dann doch überraschend schnell auf.
Immerhin hält das Buch doch auch etwas neues bereit. Vorher noch nicht in Erscheinung getretene Wesen tauchen plötzlich auf und in den einzelnen
Familien geschehen ebenfalls Dinge, die für Veränderungen in der Geschichte sorgen.
Unterm Strich liefert „Herzblut – Stärker als der Tod“ weder eine Verbesserung noch eine Verschlechterung was Spannung oder Tiefsinnigkeit in der Geschichte angeht. Obwohl das offene Ende eher dazu animiert auch noch den dritten Band zu lesen, wird die Geschichte von Savannah und Tristan hier für mich enden, da der Funke leider einfach nicht überspringt.

fazitAuch der zweite Band der Herzblut Reihe bietet dem Leser vorallem eine seichte Unterhaltung. Spannung baut sich wieder erst im letzten Drittel des Buches auf, während sich der Rest der Geschichte hauptsächlich um das Gefühls- und Liebeschaos zwischen Savannah und Tristan dreht. Das macht das Buch zwar nicht per se schlecht aber die Geschichte schafft es einfach nicht mich zu packen.

3

Vielen Dank für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares an

948b4ed95b3c4ddfb33c0095ff286605.logo

und

logo4-1Zur Bestellseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s