Blog

Jahresrückblick 2014 – Dein Buchjahr in 30 Fragen

jahresrc3bcckblick-2014Eine Aktion von Martina Bookaholic und Seitenansichten

Allgemein

cover.do1. Buch des Jahres– Welches war für Euch DAS Buch des Jahres? Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.

Antwort: Da hatte ich recht schnell zwei bestimmte Bücher im Kopf aber mich zwischen diesen Beiden dann zu entscheiden viel mir doch schon deutlich schwerer. Letztendlich habe ich mich nun doch für „Der Club der Traumtänzer“ entschieden. Das Buch ist sehr vielseitig: Berührend, schockierend, traurig und schön.
Meine Rezension

978-3-498-00671-6.jpg.499212

2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?

Antwort: Die Entscheidung fiel mir mehr als leicht denn ich würde mittlerweile sogar behaupten „Haus der Löcher“ ist das schlechteste Buch das ich je gelesen habe. Mit dem Schreibstil konnte ich schon herzlich wenig anfangen und noch weniger mit der Handlung, die ich nicht einmal als solche bezeichnen würde.

71053. Größte positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?

Antwort: Das Buch um das ich wahrscheinlich am längsten und häufigsten herumgeschlichen bin. Unzählige Male habe ich mir den Klappentext durchgelesen und immer wieder hielt mich irgendwas davon ab das Buch zu kaufen geschweige denn zu lesen. Was letztendlich den Impuls gab „Von der Nacht verzaubert“ nun doch zu lesen weiß ich nicht aber meine Erwartungen waren aufgrund meines ständigen Zögerns doch eher niedrig gehalten, wurden dann aber mehr als übertroffen.
Meine Rezension

die_tiefen_deines_herzens_antje_szillat-506x7474. Größte Enttäuschung – An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?

Antwort: Ich weiß gar nicht mehr wer mir „Die Tiefen deines Herzens“ empfohlen hat aber nach dem ich es gelesen hatte war ich einfach nur enttäuscht. Ich konnte mich weder für die Charaktere erwärmen noch für die Geschichte und deren Handlung. Immer wieder habe ich den Kopf schütteln müssen und mich gefragt was das Ganze eigentlich soll.

csm_9783548285399_cover_dc1428bc175. Bester Pageturner – Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?

Antwort: Mittlerweile ist es einfach eindeutig, dass Chris Carter mein liebster Thriller Autor geworden ist. Jedes Mal bin ich extrem gefesselt von seinen Büchern. Jedes Mal denke ich besser als das vorige Buch geht es nicht.
Meine Rezension

7043-01_.indd6. Liebste Reihe/ Trilogie – Welches war in 2014 Eure liebste Reihe? (Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2014 freut Ihr Euch am meisten?

Antwort: Wieder schwanken zwischen zwei Büchern bzw Reihen aber die Revenant Trilogie hat hier einfach ganz klar das Rennen gemacht. Alle drei Bücher habe ich ziemlich schnell hintereinander weg gelesen inkl. der Short Story.

Doctor Sleep von Stephen King7. „Dickster Schmöker“ – Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so „dahin geflogen“ oder musstet Ihr kämpfen?

Antwort: Eindeutig „Doctor Sleep“ mit 704 Seiten. Bei dem Buch war ich gleichermaßen gespannt als auch skeptisch ist es doch die Fortsetzung eines der bekanntesten Stephen King Werke. Aber der Autor hat es geschafft mich wieder einmal zu begeistern und hat einen würdigen Nachfolger für Shining geschaffen.
Meine Rezension

8. Die meisten Fehler – Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?

Antwort: Wie immer kann ich diese Frage einfach nicht beantworten.

1_7_2_7_4_4_0_978-3-7857-2518-4-Knight-Die-Unzerbrechliche-org9. Interessantestes Sachbuch – Auch „non-fiction“ kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?

Antwort: „Die Unzerbrechliche“ und dazu will ich auch gar nicht viele Worte verlieren denn ich denke das Buch und die Erlebnisse die in ihm geschildert werden sprechen für sich.
Meine Rezension

Story

cover.do10. Schlimmster Buchmoment – Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?

Antwort: Noch einmal „Der Club der Traumtänzer“ denn der Tod von einem der Personen ziemlich am Ende des Buches war nach so viel hoffen, bangen, versuchen und kämpfen einfach nur noch unfair.

produkt-1048211. Enttäuschendstes Ende – Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?

Antwort: Zwar fand ich die Idee für das Ende von Wunderbare Wünsche eigentlich ganz gut aber ich finde es wurde dann schlecht um- bzw. in Szene gesetzt. Es blieben mir einfach zu viele, gerade durch das Ende verursachte, Fragen offen sodass es kaum durchdacht wirkte.

Charaktere

9783522503808u1_978-3-596-85661-912. Liebster Held – Welches war Euer liebster Held? Antwort: Wer mag und kann, darf gerne auch noch angeben, welcher Held Euch

nur vom Charakter Antwort: Eindeutig Zac aus „Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ denn wie sehr er sich um Mia bemüht und nichts unversucht lässt um ihr zu helfen und sie wieder Spaß am Leben haben zu lassen finde ich einfach nur herzerwärmend.

nur vom Äußeren Antwort:Irgendwie viel mir da als erstes Skyto aus „Sternenstaub“ ein. Ich weiß nicht mal genau wieso aber irgendwie finde ich ihn einfach insgesamt sehr interessant weil er kaum zulässt, dass man an ihn herankommt. Ich stelle ihn mir sehr attraktiv vor.

Jordan_Die Geaechteten.indd13. Liebste Heldin – Welche Heldin hat Euch am besten gefallen? (Da auch Männer antworten können 😉 ): – Wer mag und kann, darf gerne auch noch angeben, welche Heldin Euch

nur vom Charakter Antwort: Hannah aus „Die Geächteten“ denn ich finde es faszinierend wie sie mit ihrer neuen Situation umgeht und nicht in Selbstmitleid versinkt sondern versucht sich durchzukämpfen. Vorallem weißt sie keine Schuld von sich sondern trägt die Verantwortung für ihr Handeln.
Meine Rezension

nur vom Äußeren Antwort: Ich bin jetzt mehrmals gedanklich die Bücher durchgegangen die ich gelesen habe und mir fällt tatsächlich niemand ein. Sollte sich das noch ändern werde ich das also nachtragen.

697414. Liebstes Paar – Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!

Antwort: Vincent und Kate aus der „Revenant Trilogie“. Sie lassen sich einfach nicht aufhalten durch nichts und niemanden. Egal welche Steine ihnen auch in den Weg gelegt werden sie geben nicht auf sondern finden einen Weg. Ein „Liebe überwindet alles“ Paar ^^

978364660063615. Nervigster Held/ Nervigste Heldin – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?

Antwort: Leider ist das in diesem Jahr für mich Emma aus „Gebissen“ dem 2. Band der Moonlit Nights Trilogie. Während ich sie im 1. Band nur etwas unsicher fand so empfand ich sie im 2. nur noch auf nervige Weise extrem naiv um nicht zu sagen schon fast dumm. Wie man so sehr die Augen vor Tatsachen verschließen kann ist mir immernoch unbegreiflich.

csm_9783548285399_cover_dc1428bc1716. Fiesester Gegenspieler – Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?

Antwort: Eigentlich hätte ich hier ebenso gut den Kruzifixkiller nennen können aber ich habe mich dann doch für den „Totenkünstler“ entschieden. Den Namen des Mörders nenne ich hier aus Spoilergründen mal lieber nicht.

712417. Liebster Nebencharakter – Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?

Antwort: Ganz einfach und klar Jules aus der Revenant Trilogie aber vorallem aus dem eShort „Von Träumen entführt“. Obwohl ich Kate und Vincent als Paar sehr mag habe ich doch irgendwie gehofft dass Jules sein Glück findet.

Verschiedenes

produkt-974118. Bester Kuss – Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?

Antwort: Eigentlich eher eine halbherzige Entscheidung denn einen wirklichen Favouriten habe ich hier diesmal gar nicht. Wenn ich mich aber entscheiden müsste würde ich hier den ersten Kuss von Blaire und Rush wählen.

produkt-918119. Beste Liebesszene – Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?

Antwort: Da fällt meine Wahl diesmal auf Violet und Kaspar aus „Dark Heroine – Dinner mit einem Vampir“ (wenn ich auch den Namen für einen männlichen Protagonisten total furchtbar finde^^). Eigentlich war ich dem Buch erst sehr skeptisch gegenüber eingestellt aber es konnte mich dann doch überzeugen.

978364660072820. „Lachkrampf“– Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?

Antwort: Die Geschichte „Emily Lives Loudly“ ist einfach nur niedlich und hat bei mir so einige Schmunzler hervorgerufen. Vielleicht nicht unbedingt einen Lachkrampf aber das passiert mir sowieso eher selten bei Büchern.

Vergiss den Sommer nicht von Morgan Matson21. „Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?

Antwort: Wieder eine sehr einfache Entscheidung. Obwohl man bei „Vergiss den Sommer nicht“ von Anfang an darauf vorbereitet wird dass der Vater von Taylor sterben wird hat es mich doch relativ unvorbereitet getroffen als es so weit war.

1_3_7_2_8_6_7_978-3-8466-0004-7-Clare-Magisterium-org22. Bestes/ liebstes Setting – Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?

Antwort: Obwohl ich ja anfangs eher enttäuscht war von „Magisterium – Der Weg ins Labyrinth“ konnte das Buch das Ruder am Ende doch noch herum reißen und so oder so fand ich die Lage der Zaubererschule und wie sie dort aufgebaut ist einfach interessant.
Meine Rezension

978-3-401-06999-923. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?

Antwort: Das wäre bei mir dann „Stigmata – Nichts bleibt verborgen“. Ich mag es wenn Bücher es schaffen eine düstere und geheimnisvolle Atmosphäre zu schaffen erst recht wenn das Buch dann noch mit tollen Bildern/Fotos unterlegt ist die das ganze Geschehen fast real erscheinen lassen.

Autoren

me24. Liebster Autor – Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?

Antwort: Definitiv Laura Kneidl mit ihrer „Elemente der Schattenwelt“ Reihe. Nicht nur weil die Bücher sehr toll und spannend sind sondern auch weil der Kontakt mit ihr sehr schön und angenehm ist und mir ihre Hunter Aufgaben so einen wahnsinnigen Spaß machen. Meine Hunter Kette, die ich bei ihr gewonnen habe, ist außerdem einfach nur wunderschön und war, wann immer ich sie getragen habe, ein echter Hingucker.

amycolor-220px25. Autoren-Neuentdeckung 2014 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?

Antwort: Amy Plum obwohl ich ja wie gesagt erst sehr skeptisch war konnte sie mich dann mit ihrer Revenant Trilogie total begeistern. Sie kann toll schreiben und hat es geschafft mich regelrecht nach Frankreich zu entführen mit ihren Büchern.

Äußerlichkeiten

978355158331426. Bestes Cover– Welches Cover hat Euch im Jahr 2014 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2014 beeindruckt hat, zählt.)

Antwort: Da fällt meine Wahl auf „Obsidian – Schattendunkel“. Das Buch selber konnte mich zwar nicht so sehr begeistern wie so manch anderen Leser aber das Cover finde ich mehr als gelungen.

Der Tod faehrt Audi von Kristian Bang Foss27. Schlimmstes Cover – Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?

Antwort: Ich habe das Buch „Der Tod fährt Audi“ bisher nicht gelesen aber ich finde das Cover trotzdem ganz furchtbar. Also nur vom Cover her hätte ich mir das Buch wohl eher nicht näher angesehen. Zum Glück hat es einen neugierig machenden Titel der mich trotzdem aufmerksam werden ließ.

978-3-401-06999-928. Allgemein schönste Gestaltung – Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?

Antwort: Hier muss ich einfach nochmal das Buch „Stigmata“ erwähnen weil ich es einfach toll fand mit den Fotos im Buch die so echt und real wirken und dadurch einfach auch die richtige Stimmung aufkommen lassen damit das Buch so richtig spannend wird.

‘Social Reading’

29. Gemeinsam lesen – Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat? (Muss natürlich nicht unbedingt in unserer Gruppe gewesen sein.)

Antwort: Hier möchte ich mich einfach nicht entscheiden. Generell habe ich in diesem Jahr nicht an sehr vielen Leserunden teilgenommen aber trotzdem haben sie mir alle gefallen bei denen ich mitmachen konnte weil ich es einfach toll finde gemeinsam ein Buch zu lesen und dann die Eindrücke und Meinungen untereinander auszutauschen.

978364660054430. Bester Tipp – Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?

Antwort: Eigentlich nicht wirklich eine Leseempfehlung sondern ich wurde durch die Hunter Post von der Autorin auf das Buch „Blood & Gold“ aufmerksam aber trotzdem war ich hinterher sehr froh darüber denn die Reihe fing schon vielversprechend an und ging mit „Soul & Bronze“ als würdigem Nachfolger spannend und toll weiter.
Meine Rezension

Advertisements

3 Kommentare zu „Jahresrückblick 2014 – Dein Buchjahr in 30 Fragen

  1. WOW 🙂 Toller Überblick!
    Ich hab meinen auch fertig und finde das ganze echt super.
    So merkt man mal, was man eigentlich gelesen hat und was einem WIRKLICH im Kopf geblieben ist.
    Vieles, was ich gelesen habe, ist mir erst wieder eingefallen, als ich meinen Kindle durchforstet habe =)

    Liebe Grüße Jenny

  2. Zu „Wunderbare Wünsche“ gibt es ja noch eine Fortsetzung. Daher fand ich das Ende gar nicht so schlimm….

    Hab „den Club der Traumtänzer“ in die Highlight-Liste aufgenommen. 🙂

    Liebe Grüße

    Steffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s