Blog

Top Ten Thursday #38

Top Ten Thursday

Diesmal ist das Thema von Steffis Bücherbloggeria 10 Bücher, die du während des Lesens kaum aus der Hand legen konntest.  Na dann mal los:

Unbenannt-1

 photo 978-3-446-24175-6_21212513183-29_zpszudpbzt7.jpg  photo u1_978-3-7373-6165-1_zpsyajcb7lp.jpg  photo 9783608938159_zpsxbruftox.jpg  photo 10173_0_castausersehen_8_zps0hsqsmlh.jpg  photo 9783789147449_zpstducuryg.jpg  photo bc3bccherdiebin_zpsa7ie5c1e.jpg  photo 9783866480131_zps7qw4pb9s.jpg  photo 042355486-der-nachtzirkus_zpsaimdzeyg.jpg  photo 978-3-499-26703-1.jpg.630422_zpsvfz6vrsy.jpg  photo 9783789142895_zps0hzxiewy.jpg

Unbenannt-1

Ja das „Der Name des Windes“ dabei ist hätte sich wohl jeder, der meinen Blog schon länger verfolgt, denken können. ^^ „Forbidden“ hat mich noch sehr lange nach dem Lesen beschäftigt und lange nicht losgelassen. Bei „Die Bücherdiebin“ habe ich so entsetzlich geweint wie vorher noch nie bei einem Buch. „Der Nachtzirkus“ ist alleine schon was den Zirkus selber angeht total faszinierend. Ich will auch so einen Zirkus. Zu „Ein ganzes halbes Jahr“ muss ich nicht viel sagen oder? Taschentuchalarm! „Wunder“ spricht, denke ich, schon wegen seiner Thematik für sich und „Die Hüterin Midgards“ war für mich damals eine große Überraschung. „Ausersehen“ habe ich bisher ganze 4 mal gelesen weil ich es am besten aus der Partholon Reihe finde. Außerdem gibt es da Zentauren ❤ „Ein Teelöffel Land und Meer“ war etwas anders und handelt irgendwie von einer anderen Welt in die ich mich nur schwer hineindenken kann. „Der Märchenerzähler“ war einfach wunderschön traurig und der Schreibstil ist ungemein fesselnd.

Advertisements

15 Kommentare zu „Top Ten Thursday #38

  1. Hallöchen,
    Die Bücherdiebin habe ich noch auf meinen SuB und wenn ich sehe, dass es dir so gut gefällt muss ich es wohl bald lesen.
    Ganz liebe Grüße
    Sara

    1. Huhu Sara,
      ja mir hat das Buch sehr gut gefallen aber ich hab auch schon von einigen sehr viel negatives über das Buch gehört. An dem Buch scheiden sich echt die Geister xD Aber ich hoffe dir wird es ebenso gefallen wie mir.

      Ganz liebe Grüße, Jenni

    1. Hey Corly,

      ich vermute mich konnte „Ein ganzes halbes Jahr“ auch so sehr berühren weil ich ja selber aus einem ähnlichen Beruf komme und 3 Jahre lang als Integrationshelferin ein schwerstbehindertes Mädchen betreut habe. Ich glaube mit dem Hintergrund löst das Buch einfach ganz andere Dinge in einem aus.

      Liebe Grüße, Jenni

      1. Huhu,
        ja ähnlich gehts mir ja auch. Ich hab in einem Berufsbildungswerk eine Ausbildung gemacht wo viele schwersbehinderte waren. Auch Rollstuhlfaher oder solche mit Lähmungen oder so. Die waren halt seltender als denen man es nicht ansah, aber trotzdem. Und es gibt auch viele andere Krankheiten wo Menschen kaum Überlebungschancen haben oder nicht sehr alt werden. Ich selbst bin auch nicht ganz gesund und hab in meiner Kindheit einiges mitgemacht. Vielleicht seh ich es deswegen einfach etwas anders.
        LG Corly

  2. Huhu! 🙂

    Eine schöne Liste hast du heute zusammengestellt! Ein ganzes halbes Jahr will ich auch dieses jahr noch lesen. Soll ja dann bald die Verfilmung kommen. 😉 Auch Nachtzirkus und Wunder stehen auf meiner Wunschliste.

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    1. Huhu Nina 🙂

      ja lies das Buch unbedingt. Die Fortsetzung klopft ja auch schon fast an die Haustür 😀 Auf den Film bin ich schon sehr gespannt.
      Und „Der Nachtzirkus“ sollte schnell von deiner Wunschliste auf die „noch zu lesen“ Liste wandern 😉

      Liebe Grüße, Jenni

  3. Hallo liebes Tintenmädchen,

    Der Märchenerzähler ist wirklich ein wunderschön trauriges Buch. Im Gegensatz zu dir musste ich es aber ein paar Mal aus der Hand legen, um das alles zwischendurch sacken zu lassen (ist ja schließlich keine leichte Kost). Dein Blog gefällt mir übrigens sehr gut und der Header ist ja mal voll cool! *.*

    Liebe Grüße
    Lena

    1. Hey Lena,
      ja das Buch ist wirklich wunderbar und so eindrucksvoll erzählt. Ohne Taschentuch habe ich das auch nicht überstanden.
      Und danke für das Lob zu meinem Blog und dem Header (an dem habe ich aber auch ein paar Stunden gesessen -.-)

      Ganz liebe Grüße, Jenni

    1. Hi André,

      da es ebenfalls mein Lieblingsbuch ist (was den Lesern meines Blogs schon zu den Ohren rauskommen muss^^) musste es einfach mit in diese Liste. Ich hab es sowohl als Printausgabe, als auch als Hörbuch. Ich hab von der LBM vor zwei Jahren eine Tasche mit „Die Furcht des Weisen“ Motiv und natürlich stehen auch „Die Furcht des Weisen“ Bücher im Regal ebenso wie „Die Musik der Stille“. Kvothe ziert sogar meinen Desktophintergrund. Ich bin ein Kvothe Freak. 😀

      Liebe Grüße, Jenni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s